Hot-Stone-Massage

 

Die Hot-Stone-Massage besitzt ein breites Wirkungsspektrum, denn alle Körperfunktionen werden aktiviert. Die intensive Wärme der Steine dringt über die Haut in tiefere Gewebeschichten bis in die Muskulatur und ins Bindegewebe.    Dadurch nimmt die Dehnbarkeit von Sehnen und Bindegewebe und die Beweglichkeit der Gelenke zu. Durch die Wärmebehandlung werden die Blutgefäße erweitert. Dies verbessert die Durchblutung und alle Zellen werden    besser mit Sauerstoff und anderen Nährstoffen versorgt. Der Gewebestoffwechsel und der Lymphfluss werden angeregt und Schlackenstoffe    können besser abtransportiert werden. Muskelverspannungen und - verhärtungen können sich lösen und dadurch Schmerzen gelindert werden. Gleichzeitig wirkt die Wärmebehandlung beruhigend auf das Nervensystem. Es kommt zu einer tiefen Entspannung und zu einer Linderung von stressbedingten Symptomen wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit usw. Die Massage ist besonders    geeignet bei Gelenkproblemen, Rückenschmerzen und allen Problemen mit der Muskulatur. Auch Menschen, die unter kalten Händen und Füßen leiden, profitieren von einer Hot-Stone-Massage.

Während der Schwangerschaft und bei folgenden gesundheitlichen Problemen sollten Sie auf eine Hot-Stone-Massage verzichten: Diabetes, Herz-/Kreislaufbeschwerden,   Bluthochdruck, Gefäßerkrankungen und Krampfadern.

 Hot-Stone-Massage                                                               60 Min /  65 €

                                                                                                90 Min /  85 €

zurück